Bäume brauchen in einem wirtschaftlichen System professionelle Pflege um effizient und ökologisch nachhaltig genutzt zu werden.

Wachstum

Gemeinsam mit unseren Kunden erarbeiten wir einen Plan wie ein Baum, ein Wald oder der eigene Garten genutzt werden soll. Es gibt große Unterschiede in der Planung. Ob nun zur Zierde oder mit wirtschaftlichen Zielen, fast jeder private Baum hat einen Zweck. Anders sieht es in naturbelassenen Wäldern aus. Hier hat die Natur ihr ganz eigenen Ziel und Ihre Freiheit. Jedoch muss der Besitzer des Waldes, bei Sturmschäden etwas nachhelfen. Dann kommen wir mit Wissen und Können hinzu.

 

Das Alter beim Baum

Altes Holz wird oft unberechenbar. Neben normaler Altersschwäche kommen eine Vielzahl an Krankheiten hinzu, die ein Leihe oft nicht erkennen kann. Mit viel Erfahrung und Fachwissen ist es möglich mit der richtigen Pflege einen alten Baum zu erhalten oder, wenn das Risiko zu groß wird, Ihn zu fällen. 

Beim Holzeinschlag in wirtschaftlich genutzten Wäldern ist es von großer Bedeutung den richtigen Zeitpunkt für Fällungen zu wählen um die Fläche im Wald möglichst effizient und Umweltschonend zu nutzen. 

 

Die Verwertung

Holz ist einer der wichtigsten Rohstoffe auf der Welt. Bäume sind einer der größten und einflussreichsten CO2 Speicher und Holz kann und wird in unzähligen Situation als Rohstoff verwendet. Es ist wichtig, dass wir uns Waldflächen schonen erhalten um für viele weitere Generationen auf wertvolle und qualitative Bäume zugreifen können. 
Wir verwerten Bäume stets Umweltschonend, effizient und mit unterschiedlichsten Methoden:

  • Brennholz
    • Moderne Holzöfen, verbrennen Holz sehr effizient und das Holz gibt nur so viel CO2 ab, wie der Baum beim Wachstum aufgenommen hat.
  • Pellets
    • Für hoch moderne Pelletheizungen ist dieser Rohstoff perfekt geeignet. Pellet können auch aus Sägewerkabfällen produziert werden. In der Wertschöpfung geht nichts verloren und ein Baum wird vollständig genutzt.
  • Bauholz
  • Hochwertige Hölzer werden zur Möbelproduktion verwendet.